Wir und unsere Hunde.

wir , das sind mein Mann und ich sowie unsere beiden Berger Picards Gira und Cheyenne.

Hunde, Katzen und diverse andere Tiere haben stets unser Leben bereichert und begleitet.

Wir wohnen  bei Schweinfurt in Unterfranken.

unsere Hunde Leben mit uns und bei uns im Haus, niemals im Zwinger!!!!

Unsere Welpen wachsen im Haus auf.

 

Den Welpen steht ein ca. 35 qm Wintergarten mit direkten Zugang zum Wohnzimmer und Garten zur Verfügung.

Im Garten und Wintergarten haben wir ausreichend Spielmöglichkeiten, sowie welpengerechte Hindernisse um die Welpen auch geistig und körperlich zu fördern.

Da wir beide nicht mehr berufstätig sind werden wir uns voll der Aufzucht der Welpen widmen können. 

Interessenten können nach Absprache gerne bei uns vorbeischauen.

 
Eine Anmerkung von mir: Einen Picardwelpen kann man nicht mit dem typischen Welpen diverser anderer Rassen vergleichen.

 

 

Jeder Neubesitzer muss sich darauf einstellen das er alles bisher gelesene vergessen kann, jeder Picard wird individuell anders sein, aber aus Erfahrung kann ich sagen man braucht gute Nerven, sehr viel innere Ruhe aber vor allem ist Konsequenz das wichtigste.

 

Der Picardwelpe ist arbeitsintensiv, braucht von Anfang an klare Regeln uns Strukturen.

Der Picard ist kein Welpe der einen noch Wochenlang an den Füssen hängt, er wird sehr schnell selbstständig in seinem Handeln.   

 

Die Welpenerwerber sollten uns in der Zeit bis zur Abgabe so oft wie möglich besuchen. Infos sowie Unterlagen werden Sie reichlich von uns erhalten.
 

 

Unser Zuchtziel: Obwohl wir Familienhunde züchten, liegt unser Interesse darauf die Inzucht so gering wie möglich zu halten.wir scheuen  auch nicht vor grösseren Reisen zurück , das ist es uns Wert, da wir  mithelfen wollen, wieder eine breiteres Genpol zu schaffen um diese Rasse so lange wie möglich zu erhalten.

 

 

 
 

Der Berger Picard hat eine sehr kleine Population, da die Rasse aus Restbeständen nach den 2.Weltkrieg wieder aufgebaut wurde. In der Nachkriegszeit  haben die alten französischen  Züchter einige diverse andere Hunde hinein gezüchtet, was genau, wird ein ewiges Geheimnis bleiben. Deshalb haben viele Picards ein unterschiedliches Erscheinungsbild. 

Der Picard ist ein selbstständig denkender und arbeitender Hund, er verlangt viel von seinen Besitzern, braucht  geistige und körperliche  Beschäftigung. Ein gute Hundeschule mit qualifizierten Trainern von Welpenalter an ist sehr wichtig.

 

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!