Rassebeschreibung

 

Ein mittelgrosser,kraftvoller Hund mit auffällig struppigem und buschigen Fell.

Rustikal und denoch elegant.Stabiler Körper mit kräftiger Brust,gut proportionierter Kopf mit buschigen Augenbrauen und Behaarung,die die Augen nicht verschleiern darf.

Aufrechtstehende unkupierte Ohren mit leicht abgerundeten Spitzen.

Dunkle Augen,Rute wie der Körper behaart.Solide Beine.Die Pfoten sind gut geschlossen.Das haar ist halblang,hart,nicht gelockt.Länge 5 bis 6 cm,es muss rauh sein und unter den fingern knirschen.Farben Fauve,Fauve charb.,Bringe,Bringe-Fauve,Grau.Schulterhöhe 55-60 Hündin,60-65 Rüden.

                                                Wesen Picard

Die aus Nordfrankreich stammende Rasse wurde nach dem 2.Weltkrieg aus Resten,die man >an Ort und Stelle<vorfand,rückgezüchtet.Der heutige Picard ist ein kantiger,harter Hund,ein sogenannter >Scheinmagerer<mit stahlharten Muskeln,der auch einen grossen Mann aus Versehen umstossen kann.Er ist für Arbeit gebaut.Er ist sehr intelligent,lernfähig,wenn auch nicht immer willig.Er kann widerspenstig sein.

Seinen Herren vergöttert er ohne aufdringlich zu sein.Seine Hingebungsfähigkeit lässt ihn bei ungerechter Behandlung leiden.

Man darf in nie weggeben,das würde,in des Wortes wahrster Bedeutung sein Herz brechen.Ein Hund,der seinen Menschen einiges abverlangt und vieles dafür gibt.

Ein denkender,unbestechlicher Wächter.

                                                    entnommen

Aus dem Buch von Ulrich Klever,Knaurs Grosses Hundebuch von 1982

Cheyenne und Shello im April 09


 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!